INFOS & BUCHUNG
05102 9306-0

Anfragen

Unsere allgemeinen ADAC Tipps zum Start der Motorrad-Saison

Tipp 1: Das Bike checken!
Das Motorrad muss gründlich gereinigt werden. Meist genügt für die Grundreinigung schon eine Seifenlauge. Schad- und Roststellen müssen beseitigt werden. Bei den Reifen sollten Alter, Profiltiefe (der ADAC empfiehlt 2,0 Millimeter) und Luftdruck kontrolliert werden. Dabei auf Beschädigungen der Reifenoberfläche achten. Außerdem den Kettenzustand prüfen und wenn nötig, die Kette spannen und schmieren. Die Batterie ist auf ihre Leistungsfähigkeit hin zu überprüfen und gegebenenfalls nachzuladen. Achtung beim Laden der Batterie: Manche Ladegeräte sind zu stark für Motorräder. Daher nur geeignete Ladegeräte verwenden! Außerdem müssen überprüft werden: die Beleuchtung inklusive Reservelampen, das Motor-Öl sowie alle anderen Betriebsflüssigkeiten (Bremsflüssigkeit, Kühlwasser). Zweirad-Fahrer, die technisch nicht so versiert sind, sollten den Frühjahrscheck von einer Fachwerkstatt ausführen lassen.

Tipp 2: Wiedereingewöhnen ist ein Muss!
Zum Eingewöhnen nur leichte und kurze Ausfahrten unternehmen. Erst im Flachland (z. B. auf leeren Parkplätzen) „einrollen“ und „einbremsen“, um das sichere Handling der Maschine wieder zu beherrschen. Außerdem sollte bei jeder Witterung Sicherheitsbekleidung getragen werden. Denn Fahrtwind und Schatten können mächtig abkühlen. Klamme Hände und Füße sind die schlechtesten Voraussetzungen für sicheres Fahren. Verkratzte Helmvisiere sollte man bereits vor der ersten Tour austauschen. Unbedingt daran denken, dass sich die Autofahrer noch gar nicht auf die Zweirad-Fahrer eingestellt haben. Ein zusätzlicher Blick in den Rückspiegel und vorausschauende Fahrweise empfiehlt sich. Denn der Motorradfahrer mit seiner schmalen Silhouette ist der schwächere Verkehrsteilnehmer. Er hat keine Knautschzone!

Tipp 3: Sicherheit kann trainiert werden!
Der Winter war lang und Frostschäden wie Schlaglöcher gibt es reichlich. Genau wie die Splittreste machen sie die Straßen gerade im Frühjahr gefährlich. Deshalb gilt gerade beim Bremsen und in Kurven: Unbedingt jedes Risiko vermeiden!