INFOS & BUCHUNG
05102 930 60

Motorrad-Intensiv-Training 2.0

Sie haben das Intensiv-Training hinter sich und möchten noch eine Schippe drauflegen? Prima.

Dieses Angebot richtet sich an alle, die das ADAC Motorrad-Intensiv-Training bereits absolviert haben und Ihre Fahrfertigkeiten verfeinern möchten. Die Fahrübungen bauen auf die dort erworbenen Kenntnisse auf. Neben reichlich Fahrspaß und Freude am Motorradfahren, wollen wir den sicheren Umgang mit dem Motorrad vermitteln.

Fahrer-Qualifikation

Das ADAC Motorrad-Intensiv-Training liegt nicht länger als 3 Jahre zurück.

Inhalte
  • Kompetenzslalom zur Bewusstmachung der eigenen Fahrkompetenz
  • Bremstraining auf verschiedenen Fahrbahnbelägen und in unterschiedlichen Geschwindigkeiten
  • Ausweichen und Bremsen in der Kurve
  • Instabilität in Schräglage (Hydraulikplatte)
  • Wendemanöver auf der Fahrbahn
  • Kompetenzslalom II als Abschlussparcours
  • Inforunde mit Theorie und Erfahrungsaustausch
  • Kursdauer: ca. 6 Stunden incl. kurzer Pause
  • Teilnehmer: max. 8 Personen

Wichtig: Nur Motorräder, die der StVZO entsprechen, werden zum Training zugelassen. Alle Umbauten müssen von einem Gutachter ordnungsgemäß eingetragen worden sein! Bei nicht-serienmäßigen Auspuffanlagen behalten wir uns eine Phonmessung vor. Geeignete Schutzbekleidung wie Leder- oder Textilbekleidung mit Sicherheits­protektoren, Motorrad­stiefel, Handschuhe und Integralhelm ist für die Teilnahme eine absolute Voraussetzung.

Preisübersicht

Montag bis Sonntag und Feiertage
Mitglieder: € 145,-
Nicht-Mitglieder: € 155,-
Bitte sprechen Sie uns bezüglich Gutscheinen an.

Termin buchen

April 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28293031 1 2 3
4
6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19
21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
2345678

Unsere Terminempfehlungen

Datum Freie Plätze
20.04.2022
09:30 - 15:30
6
05.04.2022
12:30 - 18:30
8

Achtung! Bitte beachten Sie folgende Informationen!

Geänderte Bedingungen für Trainings im ADAC Fahrsicherheitszentrum Hannover/Laatzen bis voraussichtlich zum 2. Februar 2022 :
Aufgrund der verordneten „Winterruhe“ in Niedersachsen müssen in diesem Zeitraum alle Teilnehmenden geimpft oder genesen und zusätzlich negativ getestet oder "geboostert" sein. Die entsprechenden Nachweise zeigen Sie bitte bei der Anmeldung vor.

Das Tragen einer FFP2-Maske im Gebäude und auf dem Gelände ist verpflichtend.

Bitte erbringen Sie vor Ort einen der genannten Nachweise und beachten Sie weiterhin das Hygienekonzept .